Rezepte

Crepes Teig

250g Mehl
50g Butter (in der Mikrowelle flüssig machen)
4 Eier
½ L Milch (so viel bis der Teig flüssig ist)
1 Tütchen Vanillezucker (für Pizza Crepes kann man das weglassen
wenig Salz ( bei denen mit Pizza etwas mehr)
1 T – Löffel Rum (lass ich meistens weg weil der Rum alle ist^^ )
 

So das ganze Zeug kommt in ne Schüssel und wird zu einem Teig verrührt. Denkt dran die Butter flüssig zu machen und am Anfang nicht die Ganze Milch reinzuschütten. Jetzt sollte der flüssig sein, wenn nicht einfach noch Milch reinmachen bis er es ist^^. Wenn mal zu viel Milch drin ist einfach wieder etwas Mehl rein. Und fertig ist der Crepes Teig.
 

So ein Crepes Eisen ist viel zu teuer, eine einfache flache Pfanne tut´ s genauso. Mit etwas Sonnenblumenöl die Pfanne erhitzen und den Teig mit einer Schöpfkelle reinschütten. (wie viel Teig ihr für ein Crepes nehmt müsst ihr selbst rausfinden ich nehm eine Kelle. Mit einem Pfannenheber (so ein Crepes Holzverteiler gibt’s ganz günstig zu kaufen, der Macht es auch leichter^^) den Teig gleichmäßig verteilen. (Ihr müsst sehr schnell sein, kein ding wenn euch die ersten paar nicht gelingen.) Wenn der Teig verteilt ist dreht ihr in rum und hier kommt der Knackpunkt. Am Anfang dauert es rund ne Minute bis er von einer Seite gut ist. Aber wenn ihr schon 10- 15 stück gebacken habt ihr nur 20 bis 30 Sek Zeit zum wenden aber das bekommt man gut raus mit der Zeit. Dann noch von der anderen Seite Backen lassen und fertig ist das. Das einzig schwere an der Sache ist das mit dem Teig verteilen, und das richtige Timing. Wie gesagt Übungssache^^.  

1 Kommentar 24.10.07 11:09, kommentieren

Gebrannte Mandeln 1:1 Jahrmarkt


200g ungeschälte Mandeln
4 EL Brauner Zucker
4 EL Wasser
1 TL Zimt

Das werft ihr alle in ne Schüssel und rührt es um.
Dann ab in die Mikrowelle damit für 2 Minuten auf höchster Stufe.
Dann das ganze nomma umrühren.
Und wieder 2 Minuten in die Mikrowelle.
Ein letztes Mal umrühren.
Und zum dritten Mal in die Mikrowelle für 1-2 Minuten.

Danach das Zeug auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen. Probiert die Dinger gar nicht erst warm… in dem Zustand ist die Mandel noch warm und total pappig und laprig, wartet mindestens so 30min bis sie wirklich kühl sind. Danach merkt ihr keinen Unterschied mehr zum Jahrmarkt… geile Teile!

Quelle: www.weeplay.de

24.10.07 07:50, kommentieren