Angriff gegen Teetrinker

Ich wohne in einer WG mit zwei Mitbewohnern zusammen, und bin ne ziemliche Nachteule, also auch unter der Woche öfters bis 4uhr nachts wach. Gelegentlich wenn ich nachts Hunger bekomme schnapp ich mir etwas Kram aus der Küche und mach dann ein kleines Picknick in meinem Zimmer - und dabei ist mir vor einiger Zeit aufgefallen, das sich unser WG-Wasserkocher hervorragend dazu eignet Wiener Würstchen heiß zu machen. Nun zur Beichte: Meine Mitbewohner sind beide passionierte Teetrinker und überzeugte Vegetarier. Deshalb fühl ich mich immer ein bisschen schuldig wenn ich in die Küche komme und da einer meiner Mitbewohner sitzt, ein Schwarzbrot mit vegetabiler Pastete verzehrt und dabei einen frisch aufgebrühten Pfefferminz-Wurst-Tee zu sich nimmt. *g*

24.10.07 11:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen