Archiv

Was ich so höre

Celldweller

Nightwish

Rise Against

Creed

Linkenpark

Schandmaul

The Offspring

Erans Blue

Fanta 4 (nur ein paar songs)

Kamelot

Breaking Benjamin

Papa Roach

Nickelback

 

24.10.07 07:20, kommentieren

Lieblingsfilme

Star Wars 1-6

Fluch der Karibik 1-3

Transformer

Spiderman 1-3

Herr der Ringe 1-3

Das Lied vom Tod

Hero

Serien:

TV Total

Stargate

Lost

Jericho

jo das war´s denk ich, bis auf die schau ich kaum Fern^^

 

24.10.07 07:26, kommentieren

So nun mal meine Lieblingsbücher

Herr der Ringe  (eigentlich alles von tolkin ist gut kann ich nur      weiterempfeheln)

Harry Potter 1-7

Warcraft 1-6

Der Schwarm

So weit die Füße tragen

Star Wars (ja da gibts bücher von^^ und die paar die ich gelesen hab waren auch gut)

24.10.07 07:31, kommentieren

Was ich so vor WoW am liebsten gezockt habe :)

Warcraft 3

Gothic 1 - 2

Unreal Tournament 2004

Anno

C&C Generäle

Diablo 2

Starcraft

Sacred

 

24.10.07 07:37, kommentieren

Gebrannte Mandeln 1:1 Jahrmarkt


200g ungeschälte Mandeln
4 EL Brauner Zucker
4 EL Wasser
1 TL Zimt

Das werft ihr alle in ne Schüssel und rührt es um.
Dann ab in die Mikrowelle damit für 2 Minuten auf höchster Stufe.
Dann das ganze nomma umrühren.
Und wieder 2 Minuten in die Mikrowelle.
Ein letztes Mal umrühren.
Und zum dritten Mal in die Mikrowelle für 1-2 Minuten.

Danach das Zeug auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen. Probiert die Dinger gar nicht erst warm… in dem Zustand ist die Mandel noch warm und total pappig und laprig, wartet mindestens so 30min bis sie wirklich kühl sind. Danach merkt ihr keinen Unterschied mehr zum Jahrmarkt… geile Teile!

Quelle: www.weeplay.de

24.10.07 07:50, kommentieren

Mario Ruppert

Geboren 1987

Wohnhaft in Herleshausen  

ICQ: 309-230-356

Ich mache eineAausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei Rewe. Ich bin gerade im zweiten Ausbildungsjahr und es macht immer noch laune^^

Zu meinen Hobbys zählt neben dem Zocken auch noch Jogging, Kochen & Backen, Freundin treffen , mal was trinken gehen, Kino, Musik hören.

jop das war es so im groben von mir^^

gruß Mario 

1 Kommentar 24.10.07 09:57, kommentieren

WICHTIGE EILMELDUNG!!!

Dein Land braucht Dich!
Wir alle wissen dass es eine Todsünde für einen Taliban-Mann ist eine
nackte Frau zu sehen - er muss dann Selbstmord begehen...

...ausgenommen es ist seine eigene Frau.

Deswegen werden alle Frauen aufgefordert, am kommenden Samstag um 14.00 Uhr auf die Straße zu gehen, total nackt. Damit helfen sie der Regierung, unidentifizierte und unerwünschte Terroristen (sogenannte Schläfer) zu identifizieren. Es wird empfohlen mindestens eine Stunde nackt in der Nachbarschaft umherzugehen damit der beste Anti-Terror-Effekt zustande kommt.

Alle Männer werden gebeten, vor ihrem Haus in einem Liegestuhl Platz zu nehmen und die nackten Frauen anzusehen, auch Du! Damit beweist Du, dass Du nicht Mitglied der Taliban bist. Auch zeigst Du großen Mut, nackte Frauen zu sehen... auch wenn es nicht deine eigene ist. Selbstverständlich machen die Männer das nur, um ihre Frauen im Kampf gegen den Terror zu unterstützen!

Weil Taliban auch keinen Alkohol akzeptieren, sollte ein kaltes Bier in
Deiner Hand die deutliche und gesunde Anti-Terror-Haltung zeigen.

Die Bundesregierung weiß diesen Einsatz der Bürger sehr zu schätzen und dankt auch Dir schon jetzt für deine Hilfe im Kampf gegen den Terror.

Es ist Deine verdammte patriotische Pflicht, diese Mail weiterzuleiten!

quelle: irgend ein forum das ich nicht mehr finde

 

24.10.07 10:44, kommentieren

anschauen lohnt sich^^

http://www.chilloutzone.de/files/06090704.html

http://www.bildschirmarbeiter.com/fun_1 ... orris.html

http://www.bildschirmarbeiter.com/fun_10654_prost.html

http://www.youtube.com/watch?v=e9cm9m6WIro

http://www.collegehumor.com/video:1753482

http://www.metacafe.com/watch/289485/bi ... ary_stuff/

http://www.flashgames.de/index.php?onli ... &todo=play

24.10.07 10:46, kommentieren

Angriff gegen Teetrinker

Ich wohne in einer WG mit zwei Mitbewohnern zusammen, und bin ne ziemliche Nachteule, also auch unter der Woche öfters bis 4uhr nachts wach. Gelegentlich wenn ich nachts Hunger bekomme schnapp ich mir etwas Kram aus der Küche und mach dann ein kleines Picknick in meinem Zimmer - und dabei ist mir vor einiger Zeit aufgefallen, das sich unser WG-Wasserkocher hervorragend dazu eignet Wiener Würstchen heiß zu machen. Nun zur Beichte: Meine Mitbewohner sind beide passionierte Teetrinker und überzeugte Vegetarier. Deshalb fühl ich mich immer ein bisschen schuldig wenn ich in die Küche komme und da einer meiner Mitbewohner sitzt, ein Schwarzbrot mit vegetabiler Pastete verzehrt und dabei einen frisch aufgebrühten Pfefferminz-Wurst-Tee zu sich nimmt. *g*

24.10.07 11:04, kommentieren

Party^^

Ich hoffe mir geht es nach der Beichte irgendwie besser, aber ich kann das niemand erzählen. Am Samstag, wollte ich einen guten Freund überraschen und bin ungemeldet bei Ihm vorbei gefahren. Er war aber nicht da, wie sich herausstellte. Ich warte im Treppenhaus gut eine halbe Stunde in der Hoffnung, das er aufkreuzen würde. Als ich ein Treppe oberhalb von seiner Tür warte und zum Fenster rausrauchte, ging unterhalb eine Tür auf. Ich schaute vorsichtig zwischen den Geländerschlitzen nach unten und sah, dass es die von Ihm verhasste Nachbarin war, die mit einem Koffer wohl die Wohnung verließ um zu verreisen o.ä. Als die halbe Std. um war ging ich nach unten und stellte fest, dass die Tür der Nachbarin offensichtlich nicht richtig zugezogen war. Ich unternahm nichts, auch wenn ich wusste, dass die Nachbarin meinen Freund ständig wegen Allerlei sofort beim Hausmeister anschwärzt. So ging ich nach drausen und war gerade am Auto, als eine Gruppe Jugendlicher mich fragte ob ich wüsste, wo die ** Straße ** wäre, da dort eine Party von dem Freund, eines... stattfand. Erst sagte ich keine Ahnung, dann kam mir ein Gedanke und ich teilte mit, dass gleich da drüben im *.Stock, die Party stattfand, aber die ganzen Jungs und Mädels noch Zeugs besorgen, aber die Tür angelehnt ist. Sie könnten ja schonmal entsprechend Mucke auflegen und sich über die Bar her machen, ich müsste auch noch Leute holen. Jedenfalls rief mich vorhin mein Freund an und teilte mir mit, was unglaubliches sei passiert. In der Wohnung seiner Nachbarin hat es eine Party gegeben, da sieht es aus, überall liegen Bierbüchsen und sonstiges Gedöns rum, um das Bett liegen ein paar Kondome und in der Küche überall Pizzaschachteln... Die Polizei sei auch schon da gewesen. Ich fühl mich auf jedenfall echt mies - hoffe wenigstens, dass Sie den Fischen im Aquarium nichts getan haben. Auf jeden Fall habe ich einen echten Fehler begangen – aber andererseits, was kann ich dafür, dass die Partygäste so übertreiben. Ich hätte sicherlich auch die Bar leer getrunken, aber nicht die halbe Wohnung mit Unrat verschmutzt. Wenn die Nachbarin zurückkommt, dann wird die ganze Sache nochmals aufgekocht und ich hab einen Druck auf der Brust - schei... Dabei wollt ich doch nur ihr eines für meinen Freund auswischen. Ich habe schon keine Fingernägel mehr, vor lauter Nervosität. Ich glaub heute Abend gehe ich in die Kirche, auch wenn ich noch nicht weiß, was ich da genau soll, aber irgendwie muss der Brustdruck weg. Danach vielleicht einfach volllaufen lassen... verzweifelt, ich bin doch eigentlich ein guter Mensch.

24.10.07 11:06, kommentieren